Leistungsspektrum unserer Praxis

1. Beratung/körperliche Untersuchung

2. Apparative Diagnostik 

3. Vorsorgeuntersuchungen

4. Hausbesuche

5. Reisemedizin 

 

1. Beratung/körperliche Untersuchung

 

Als Fachärzte für Innere Medizin (Dr. Amend und Dastis) sowie Innere Medizin und Allgemeinmedizin (Dastis) stellen wir mit unserem Praxisteam die hausärztliche Versorgung unserer Patienten sicher.

 

Da Dr. Amend und Dastis unter anderem Diabetologen der Deutschen Diabetes-Gesellschaft (DDG) sind und die Zusatzbezeichnung "Diabetologie" besitzen, sehen sie darüber hinaus in der intensiven Betreuung von Diabetikern einen Tätigkeitsschwerpunkt. Wir sind allerdings keine diabetologische Schwerpunktpraxis oder Endokrinologen (manchmal fälschlich im Internet zu finden).

 

Ein großes Problem unserer Gesellschaft stellt aber auch das Übergewicht bzw. die Fettsucht (Adipositas) dar. Eine Volkskrankheit ist das so genannte Wohlstandssyndom mit seinen verschiedenen Erkrankungen und Risiken.

 

Hierzu gehören der Bluthochdruck, die Zuckerkrankheit, veränderte Blutfettwerte und/oder ein vermehrter Taillenumfang. In diesem Zusammenhang geben wir als Ernährungsmediziner der Deutschen Gesellschaft für Ernährungsmedizin betroffenen Patienten Tipps und Hilfestellungen bei ernährungsbedingten Krankheiten. Eine reine "Abnhemsprechstunde" bieten wir allerdings nicht an.

 

Wir helfen bei Kuranträgen sowie Patientenverfügungen und werden nicht selten als Gutachter bei Betreuungsverfahren eingesetzt.  

 

Ebenso schulen wir Patienten, wenn Sie an bestimmten Erkran-

kungen leiden. Welche? Ein Klick auf die Rubrik "Schulungen" und Sie  finden  nähere Informationen.  

 

Die körperliche Untersuchung nimmt in unserer täglichen Arbeit einen großen Stellenwert ein. Viele Erkrankungen lassen sich bereits hierdurch nachweisen oder ausschließen. Nicht immer ist eine aufwendige apparative Diagnostik erforderlich. Das versuchen wir auch unseren Studenten/-innen mit auf den Weg zu geben. Kommen wir jedoch nicht zur der gewünschten Diagnose, helfen uns zusätzlich die unter Punkt 2 genannten Untersuchungsverfahren.

 

 

 

      2. Apparative Diagnostik 

Durch folgende Untersuchungsverfahren können wir gemeinsam mit unserem Praxisteam - und natürlich Ihnen - Krankheiten erkennen, behandeln und den Verlauf kontrollieren:

- Ruhe-EKG

 

- Belastungs-EKG (Ergometrie) mit Messung

  der Sauerstoffsättigung im Blut

 

- Langzeit-EKG über 24 Stunden

 

- Ultraschalluntersuchungen:

=> des Bauchraumes,

=> der Schilddrüse und

=> des Herzens

 

- Lungenfunktionsuntersuchung (Spirometrie)

 

- Gefäßuntersuchungen, unter anderem mit Ultraschall

=> an den Beingefäßen (Arterien und/oder Venen) oder

=> den hirnversorgenden Arterien (Duplex der Carotiden)

 

- Langzeitblutdruckmessung über 24 Stunden

 

- kardio-respiratorische Polygraphie zur ambulanten

  Diagnostik/Untersuchung eines Schlafapnoe-Syndroms

 

- Laboruntersuchungen, z.B. Stuhl-, Urin- oder Blutanalysen, Abstriche auf den  Methicillin-resistenten Staphylococcus aureus (MRSA, siehe auch unter der Rubrik "Aktuelles")  

3. Vorsorgeuntersuchungen

 

Zusätzlich führen wir in unseren Praxisräumen Vorsorgeunter-suchungen („Check-Up`s innerer Krankheiten“ und Hautkrebs-Screening ab dem 35. Lebensjahr sowie Krebsvorsorgeunter-suchungen), aber auch individuelle Gesundheits-Checks, z.B. Schlaganfall- bzw. Gefäß- und/oder Herz-Check, durch. 

 

Ebenso können wir Ihr persönliches Risiko für Herz- und Kreislauferkrankungen ermitteln.

 

Der Check-Up Innerer Krankheiten beinhaltet folgende Leistungen:

- Urinuntersuchung

- Befragung zur Krankheitsvorgeschichte (Anamnese)

- körperliche Untersuchung (u.a. Blutdruckmessung)

- Bestimmung des Gesamtcholesterins sowie der Glukose (des

  Zuckers) im Blut. Derzeit wird diskutiert, ob es nicht sinnvoll ist,

  zusätzlich einen Leberwert in den Leistungskatalog mitaufzu-

  nehmen. 

 

Gesetzlich Krankenversicherten dürfen wir diesen Check-Up ab dem 35. Lebensjahr alle 2 Jahre anbieten. Den meisten Patienten ist jedoch nicht bewußt, dass weder ein EKG, noch eine Ultraschalluntersuchung und auch keine weiteren Laborpararmeter (wie Leber-, Nieren-, Harnsäure-, Schild-drüsenwerte oder gar ein Blutbild) enthalten sind.

 

Routinemäßige Kontrollen bei bestehenden Erkrankungen sowie bei Medikamenteneinnahme, die eine regelmäßige Überprüfung des Blutbildes oder Sonographiekontrollen erforderlich machen, sind hiervon natürlich ausgenommen.

 

Möchten Sie dennoch den Umfang Ihres persönlichen Check-Up´s erweitern, stehen Ihnen bei Fragen unsere medizinischen Fachangestellte gerne zur Verfügung.

4. Hausbesuche

 

Als Hausärzte besuchen wir in dringenden Notfällen unsere Patienten auch in ihrer eigenen Wohnung.  Diese müssen wir dann ausserhalb der Sprech-

stunde und nach vorheriger Terminabsprache durchführen.

 

5. Reisemedizin 

 

Durch eine besondere Qualifikation bieten wir allen Reisenden eine reisemedizinische Gesundheitsberatung an.

 

Nicht zuletzt sind wir eine anerkannte Gelbfieber-Impfstelle in Dortmund. Wir überprüfen Ihren Impfstatus und frischen - falls erforderlich - notwendige Impfungen auf.  Bitte schauen Sie auch unter der Rubrik "Gelbfieber-Impfstelle" nach.

 

 

 

 

 

Tauchtauglichkeits-

untersunchungen

 

 

 

 

 

 

Bei den Tauchtauglichkeitsuntersuchungen nehmen wir uns Zeit. Bei jedem/r Patienten/in werden neben der körperlichen Untersuchung und Befragung eine Lungenfunktion sowie ein Belastungs-EKG durchgeführt. Sie erhalten dann ein international gültiges - in mehreren Sprachen verfasstes - Zertifikat.  Natürlich nur, wenn Sie fit sind.

 

Leider übernehmen die Krankenkassen unsere Leistung und unseren Aufwand nicht. Bitte erkundigen Sie sich bei unserem Praxispersonal, was für Kosten für Sie entstehen.

Ich glaub, ich brauch einen Arzt!
Ich glaub, ich brauch einen Arzt!

Praxisadresse:

Landgrafenstr. 34 - 36

44139 Dortmund

Und wo muss ich jetzt anrufen?
Und wo muss ich jetzt anrufen?

Na hier!

Telefon:

0231-122025

Hier gehts zur Anmeldung - bitte folgen!
Hier gehts zur Anmeldung - bitte folgen!

Neue Öffnungszeiten:   

Montags, Dienstags und Donnerstags:

von 7.30 bis 12.00 Uhr und

von 14.30 bis 17.00 Uhr. 

 

Mittwochs:

von 7.30 bis 12.00 Uhr.

 

Freitags:

von 7.00 bis 13.00 Uhr. 

 

siehe auch unter "Aktuelles" 

Neue Sprechzeiten: Notfallsprechstunde 

Während der übrigen Zeiten halten Sie den Kopf über Wasser!
Während der übrigen Zeiten halten Sie den Kopf über Wasser!

Fax:

0231-105815

War da noch was?
War da noch was?

Email:

amend.dastis@

googlemail.com 

 

Unser ebenerdiger Eingangs-bereich. Bitte klicken Sie zum Vergrößern auf das Bild!
Unser ebenerdiger Eingangs-bereich. Bitte klicken Sie zum Vergrößern auf das Bild!